Hörakustik 04/2017


2016 machten Hörakustiker einen Umsatz von circa 1,42 Milliarden Euro und legten damit gegenüber dem Vorjahr um elf Prozent zu. Umsatzstärkste Bauform waren erstmals die RICs, gefolgt von den HdOs und IdOs. Mehr dazu ab Seite 36.


Kürzlich wurde das Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz verabschiedet. Was die Gesetzesreform mit sich bringt und an welchen Stellen noch nachgebessert werden muss, lesen Sie ab Seite 16.


Mithilfe des Oldenburger Satztestes wurden zwei Hörsystemklassen verglichen. Ob Low-End- oder High-End-Hörsysteme dabei besser abgeschnitten haben, erfahren Sie ab Seite 6.


In der Schweiz tut sich einiges. Aktuell denken die Akustika und der VHS über eine Fusion nach. Mehr zu diesem Vorhaben und den Besonderheiten der Schweizer Hörbranche verrät das Interview ab Seite 74.

Hörakustik“ – einfach mehr wissen!

Aktuelle Ausgabe

Hörakustik 04/2017

Die Hörakustik im Abo ...

Clash
Machen Sie mit!
Mehr Infos gibt’s hier.

Hörakustik – hier ist noch mehr für Sie drin!


Die sinnvolle Verknüpfung von Print und Online …

HAK-Video-Button

Als regelmäßiger Leser der Hörakustik ist noch mehr für Sie drin! Denn in unseren Ausgaben finden Sie unser OnlinePlus im Inhaltsverzeichnis und entsprechende Verweise im Innenteil. Mit ergänzenden Videostreams oder auch zusätzlichen Fotostrecken an ausgewählten Artikeln erhalten Sie so zukünftig immer wiederkehrend direkte Links zu noch mehr Informationen.