Ausstellernachrichten 2017


Nachlese des 62. Internationalen Hörakustiker-Kongresses in Nürnberg

8 300 Gäste aus 83 Ländern besuchten in diesem Jahr Fachvorträge oder die Industrieausstellung mit ihren 135 Ausstellern, die an ihren Ständen Produkte rund um die Hörakustik präsentierten. Auf den nachfolgenden Seiten stellen die Teilnehmer der Industrieausstellung ihre Messehighlights 2017 noch einmal vor – für alle, die sich an ihren Besuch in Nürnburg zurückerinnern wollen, und für jene, die nicht vor Ort sein konnten und sich nun nachträglich informieren möchten. Für die Richtigkeit aller Angaben sind die Firmen jeweils selbst verantwortlich.

Zur Übersicht der Ausstellernachrichten …

Den Kunden im Blick

Zum letzten Mal: CLaSH-Kalender

©Foto: ClaSH/Helge DenkerZum 23. und letzten Mal gibt es dieses Jahr einen CLaSH-Kalender. Warum zum letzten Mal?

Weiterlesen...

Vorankündigung: Tinnitustherapie im Team

Tinnitus ist meistens auf Schwerhörigkeit zurückzuführen. Oft sind eine Hörgeräteversorgung und/oder ein Rauschgenerator indiziert. Eine gute Zusammenarbeit zwischen Hals-Nasen-Ohren(HNO)-Arzt und Hörakustiker führt zu einem nachhaltigen Erfolg bei der Tinnitustherapie. Wichtig sind eindeutige Diagnostik, umfassende Information, mitfühlende Motivation und optimale Betreuung.

Weiterlesen...

Blick über den Tellerrand

Ende Mai 2017 fand der Schweizer Kongress der Hörgeräteakustiker in Fribourg statt. Die Akustika, der Schweizer Fachverband für Hörgeräteakustik, hatte sich für diesen Veranstaltungsort entschieden, um den Westschweizer Kollegen entgegenzukommen. Leider folgten weniger Gäste der Einladung als in den Jahren zuvor – schade, denn das Programm bot interessante Vorträge aus dem Bereich Hörakustik und den benachbarten Disziplinen.

Weiterlesen...

Begriff des Monats: Telefonseelsorge

Das Leben ist kein Ponyhof; nur die Harten kommen in den Garten und ein Indianer kennt keinen Schmerz – solche und andere Sprüche hat wohl jeder schon einmal gehört. Bei einigen haben sie vielleicht dazu geführt, dass sie nicht mehr über ihre Sorgen und Nöte sprechen. Auch dann nicht, wenn das Problem so groß geworden ist, dass es einen um den Schlaf bringt. Zum Beruf des Hörakustikers gehört der Umgang mit Kunden, weshalb so mancher sich hier gut aufgehoben fühlt und reden möchte. Wie der Akustiker hiermit umgehen kann, lesen Sie hier.

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

Aktuelle Ausgabe

Unser Buchshop

Impressum | Kontakt | Datenschutz | Autorenrichtlinien | Mediadaten | Aktuelle Ausgabe

Copyright © 2017 hoerakustik.net