200 Jahre Gehörlosen- und Schwerhörigenpädagogen(aus)bildung in Bayern – Vom Jahreskurs zum interdisziplinären Studium an der Universität: Das ist noch lange nicht nur hochinteressanter und informativer Lesestoff für Hörgeschädigtenpädagogen, sondern für alle, die mit dem Thema Hörschädigung privat und beruflich zu tun haben.

Neben Eltern und anderen Angehörigen, Ärzten, Audiologen, Psychologen, Soziologen und ebenfalls für Hörakustiker, denn hier geht es auch um technische Hörhilfen von Hörgeräten über CIs bis Hirnstammimplantat und Haarzellregeneration als Möglichkeit der Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen mit Hörschädigung.



Herausgegeben von Annette Leonhardt und Kirsten Ludwig


Mit Beiträgen von Bernd Ahrbeck, Susan Arndt, Antje Aschendorff, Sönke Asmussen, Rainer Beck, Stefan Brill, Martin Canis, Sven Degenhardt, Ingrid Gogolin, Frederike Hassepaß, Ulrich Hoppe, Thomas Kaul, Stefanie Kröger, Roland Laszig, Annette Leonhardt, Kirsten Ludwig, Joachim Müller, Katharina Müller, Frank Rosanowski, Hans-Jörg Schößer, Maria Schuster, Elisabeth Wacker, Britta Wehrmann, Erich Weigl, Hans Weiß, Thomas Wesarg und Wolfgang Wirth


Median-Verlag, 2017 • 224 Seiten • 22 Abbildungen • Softcover • € 32,00 • ISBN 978-3-941146-72-3


Schauen Sie doch mal rein in das Inhaltsverzeichnis, Sie finden es unter der Bestellnummer 59299 in unserem Buchshop auf www.median-verlag.de


Das Buch kann per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 06221-90609-15 bestellt werden; Bestellnummer ist 59299.

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net