Fachinformationen

Was bot die Fachausstellung – Innovationen oder Upgrades? Wir haben für Sie nicht nur Hörsysteme, sondern auch Otoplastiken, Batterien sowie 3-D-Drucker unter die Lupe genommen. Erfahren Sie in der "Hörakustik", wer erstmals dabei war und was an Bedeutung gewann!

Sprachassistenten wie Siri oder Alexa erobern zusehends die deutschen Haushalte. Kommuniziert wird über Smart Speaker, mit denen sich auch Hörsysteme verbinden lassen. Bleibt das Gesagte in den eigenen vier Wänden oder hören Amazon,
Google & Co. mit? Die Antwort finden Sie ab Seite 82 der aktuellen Ausgabe der „Hörakustik“.

Oftmals leiden Schwerhörige unter weiteren Erkrankungen, die allesamt die Lebensqualität mindern. Eine ganzheitliche Behandlung unter Mitwirkung des Hörakustikers kann hier helfen. Wie das funktioniert, untersuchte unlängst ein Hörgerätehersteller. Dies und vieles mehr lesen Sie in der "Hörakustik".

Das 216-seitige, spiralgebundene Handbuch „Rapid Audiogram Interpretation – A Clinician’s Manual“ ist vor allem ausgerichtet auf die Zielgruppe angehender (englischsprachiger) Audiologen, Audiometrieassistenten und Quereinsteiger in das Fachgebiet der Hals-Nasen-Ohren(HNO)-Audiometrie. Diese Personengruppe ...

Weiterlesen ...

Hörsysteme verbessern nicht nur das Sprachverstehen, sondern erleichtern auch das Musikhören und Musizieren. Im Vergleich zur Sprache ist Musik aber ein sehr komplexes Signal – eine Tatsache, die es bei der Beratung und Anpassung zu beachten gilt. Worauf es ankommt, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe der „Hörakustik“ ab Seite 98.

In der aktuellen Ausgabe der „HörgeschädigtenPädagogik“ erwarten Sie der Fachbeitrag mit dem Titel „Bimodal-bilinguales Lernen in heterogenen Lerngruppen – Beiträge aus der Grundlagenforschung für die Praxis“ von Barbara Hänel-Faulhaber sowie der geschichtliche Beitrag „Vom Männerberuf zur Frauendomäne“ von Annette Leonhardt.

Weiterlesen ...

„Psychoakustik, leicht erzählt“ heißt eine anspruchsvolle neue Serie der „Hörakustik“ in der Rubrik „Fachwissen“. Dahinter verbirgt sich die Wissenschaft der Wahrnehmung von Schall durch den Menschen. Begeben Sie sich in der aktuellen Ausgabe der „Hörakustik“ ab Seite 16 mit uns ins Reich der Sinne!

Digitale Sprachassistenten und smarte Lautsprecher finden sich inzwischen immer häufig unter deutschen Weihnachtsbäumen. In Ausgabe 06/2019 von „Spektrum Hören“ beleuchten wir die entsprechenden Geräte, erläutern deren Vor- und Nachteile und gehen auf Risiken ein. Zudem werden die Verbindungsmöglichkeiten ...

Weiterlesen ...

Digitalisierung, künstliche Intelligenz und Konnektivität standen im Mittelpunkt des EUHA-Kongresses 2019. Was die großen Drei – Sonova, Sivantos und Oticon – hierzu beigetragen haben, lesen Sie in unseren Exklusivinterviews. Diese finden Sie auf den Seiten 46, 52 und 60 in der "Hörakustik".

Social Media begegnen Hörakustiker nach wie vor mit Skepsis. Dabei ist die Branche wie kaum eine andere vom digitalen Wandel betroffen. Mit unserem Beitrag „Da geht der Post ab“ in Ausgabe 09/2019 der „Hörakustik“ haben wir versucht, die sozialen Netzwerke greifbarer zu machen – zum einen durch ein Interview mit Dr. Gerd Theobald, Berater für Onlinemarketing, und zum anderen durch einen Beitrag über den selbstständigen Hörakustiker und Social-Media-Coach Fabian Böhm. Einen Videokommentar dazu finden Sie nun auf YouTube – schauen Sie mal hinein!


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net