Dr. Lukas Braunschweiler wurde am 18. Juli vom Verwaltungsrat der Sonova Holding AG zum neuen CEO des Unternehmens ernannt. Diesen Posten tritt der 55-jährige Schweizer zum 1. November 2011 an. Braunschweiler, der rund zwei Jahre beim staatlichen Schweizer Flugtechnik- und Rüstungskonzern Ruag Holding AG als Geschäftsführer tätig war, ist ausgebildeter Naturwissenschaftler sowie Doktor der physikalischen Chemie und hat vielfältige internationale Management-Erfahrungen. »Mit Lukas Braunschweiler konnten wir eine sehr erfahrene Führungskraft gewinnen, die einen eindrücklichen Leistungsausweis bei der erfolgreichen Weiterentwicklung von börsenkotierten Unternehmen hat, internationale Erfahrung besitzt und die Hightech-Branche gut kennt«, sagte Sonova-Verwaltungsratspräsident Robert Spoerry. »Zudem passt er mit seiner Technologie-Affinität sowie seinem fokussierten und strukturierten, gleichzeitig aber auch auf Teamarbeit ausgerichteten Führungsstil gut zur Kultur von Sonova.« Bis zum Amtsantritt von Braunschweiler wird Alexander Zschokke das Geschäft weiterführen. Er ist bei Sonova für das Retailgeschäft verantwortlich und leitet seit dem Rücktritt des früheren CEOs Valentin Chapero am 31. März 2011 in Folge der undurchsichtigen Affäre um Aktienverkäufe des Top-Managements das Unternehmen interimistisch. zg

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net