Foto: Fotolia/Ocskay Mark

Personen, die sich oder auch andere kompakt zum Thema Demenz informieren wollen, können ab sofort auf zwei neue Patienteninformationen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) zurückgreifen, informiert die „Ärzte Zeitung Online“ am 28.03.2018. Mit dem Patienteninformationsblatt „Demenz – mehr als nur vergesslich“ könnten sich Betroffene und Angehörige über verschiedene Erscheinungsformen von Demenz informieren und bekämen die Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten erklärt, heißt es auf dem Onlineportal. Die zweite Patienteninformation „Demenz – eine Herausforderung für Angehörige“ zeige vor allem auf, was betreuende Angehörige für sich selbst tun könnten. Erstellt wurden das Informationsmaterial vom Ärztlichen Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) im Auftrag der KBV und der Bundesärztekammer. Grundlage für diese Publikationen bildeten Leitlinien oder systematische Literaturrecherchen, außerdem würden die Inhalte gemeinsam mit Patientenvertretern und medizinischen Experten abgestimmt, so die „Ärzte Zeitung Online“.    zg

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net