Die Gewerkschaft ver.di hat zu der Onlinepetition „90 Prozent Kurzarbeitergeld jetzt“ aufgerufen. Aus der Coronakrise wird für viele eine Wirtschaftskrise, schreibt die Dienstleistungsgewerkschaft. Millionen Arbeitnehmer sind nun auf Kurzarbeitergeld (KuG) angewiesen. Mit dem aktuellen KuG von 60 beziehungsweise 67 Prozent seien viele Mietzahlungen, Kreditzahlungen oder auch die normalen laufenden Kosten nicht oder nur schwer zu leisten. Deshalb fordert ver.di 90 Prozent, damit Familien und Alleinstehende entlasten werden. Die Petition finden Sie unter: https://www.change.org/p/bundesregierung-miete-zahlen-trotz-corona-90-kurzarbeitergeld-jetzt zg

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net