Foto: EUHA

Pünktlich zum Internationalen Frauentag am 8. März 2021 wurde die neue Community EUHA Women Network ins Leben gerufen, informiert die Europäische Union der Hörakustiker (EUHA) in einer Pressemitteilung. Die Gruppe soll den Frauen der Branche eine Plattform bieten, auf der sie sich vernetzen und austauschen können. Schließlich ist die Mehrzahl der Absolventen in der Hörakustik Frauen, so die EUHA. Innerhalb der Community stehen fachliche Themen, aber auch Betriebliches und vieles mehr zur Debatte; sie lebt von Austausch und Interaktion und freut sich über Zuwachs. Das Netzwerk richtet sich an Auszubildende, Gesellinnen, Angestellte, Meisterinnen, Geschäftsführerinnen, Berufswiedereinsteigerinnen, Ruheständlerinnen aus der Hörakustik. Auch Wissenschaftlerinnen, Frauen aus der Industrie und der Musikbranche (zum Beispiel Tontechnikerinnen, Produzentinnen, Sound-/Audiodesignerinnen, Komponistinnen, Sängerinnen) sind willkommen. Ziel ist es, die Community möglichst vielfältig, lebendig, aktiv und bunt zu gestalten, so die EUHA. nr

 

 

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net