Foto: BVHI

Am 03.03.2021 fand der erste rein digitale Welttag des Hörens mit der Forderung „Hörgesundheit für Alle!“ statt. Einer Pressemitteilung des Bundesverbands der Hörsysteme-Industrie (BVHI) zufolge hat die Botschaft des Aktionstages über Print- und Onlinemedien, Radio, Fernsehen und Social-Media-Kanäle so viele Menschen erreicht wie nie zuvor. Parallel zu diesen Aktivitäten hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ihren World Hearing Report veröffentlicht. Danach bringt eine Investition von einem US-Dollar in die Hörversorgung eine Rendite von 16 US-Dollar. Der BVHI fordert deshalb gemeinsam mit HNO-Ärzten, Hörscreenings spätestens ab dem 50. Lebensjahr in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen aufzunehmen.       ML

 

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net