Umfrage BVHI„Der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie führt in diesem Jahr zum vierten Mal eine zentrale Befragung zur Kundenzufriedenheit bei deutschen Hörgeräteakustikern durch", das hat der BVHI jetzt mitgeteilt.

Mit dieser zentralen Befragung über den Bundesverband tragen die Hersteller von Hörgeräten nach eigenen Angaben dazu bei, dass die Störungen im Betriebsablauf durch Umfragen im Auftrag unterschiedlicher Unternehmen minimiert würden. „Mit der Durchführung der Befragung hat der Bundesverband erneut das Unternehmen 2hm aus Mainz beauftragt", heißt es. 2hm werde im Laufe des Monats im Namen des Bundesverbandes ausgewählte Betriebe telefonisch kontaktieren und zur Teilnahme an der Befragung einladen. Die Befragung finde dann entweder direkt als Telefoninterview statt oder aber der Ansprechpartner erhält den Link zu einer Online-Befragung. Alle Aussagen würden selbstverständlich anonym behandelt. „Die Ergebnisse der Befragung haben in den letzten beiden Jahren zahlreiche Impulse zur weiteren Verbesserung des Kundenservice der Industrie gegeben." Der Bundesverband lade deshalb alle angesprochenen Betriebe ein, sich an der Umfrage zu beteiligen. „Fragen zum Ablauf der Befragung beantwortet die Geschäftsstelle des Bundesverbandes.“ zg

Die Kontaktdaten finden Sie auf der Website des Bundesverbandes der Hörgeräte-Industrie e. V.: www.ear-fidelity.de/bundesverband-der-hoergeraete-industrie

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net