Politik und Branche


Sie haben ihn gewonnen: Prof. Dr. Dr. Birger Kollmeier, Prof. Dr. Volker Hohmann und Dr. Torsten Niederdränk sind mit dem Deutschen Zukunftspreis ausgezeichnet worden (»Hörakustik« 10/2012). Er wurde am 28. November von Bundespräsident Joachim Gauck verliehen. zg 

Wofür die drei den Preis bekommen haben, können Sie sich hier ansehen.

Peter Maszlen_  fotolia.com
Spectaris, der deutsche Industrieverband für optische, medizinische und mechatronische Technologien e. V., hat in einer Erklärung anlässlich der Messe Rehacare ein höheres Hilfsmittelbudget gefordert. Von welchem Bedarf der Verband für die nächsten Jahrzehnten ausgeht? Das können Sie in der Printausgabe der Hörakustik (11/2012) nachlesen. zg

BVHI0712
Mit einer neuen Aktion hat der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie (BVHI) jetzt auf die Bedeutung des Gehörs aufmerksam gemacht. Die Fördergemeinschaft Gutes Hören (FGH) hat zudem »zwei reichweitenstarke Medienkooperationen realisiert«. Wie der BVHI erklärte, hätten anlässlich des »Tags des Hörens« am 23. November professionelle Tänzer sogenannte Flashmobs am Berliner Hauptbahnhof sowie in Hamburg und München inszeniert.

Weiterlesen ...


Dr. Valentin Chapero Rueda, früherer Chief Executive Officer (CEO), also geschäftsführendes Vorstandsmitglied von Sonova, beteiligt sich als Aktionär an einem Schweizer Zahnimplantathersteller. Welche Position er dort noch übernimmt und worum ihn die neue Aufgabe reizt, können Sie in der Printausgabe der Hörakustik nachlesen (11/2012).

egger 1aegger 2a
Wie die egger Otoplastik + Labortechnik GmbH in Kempten/Allgäu mitgeteilt hat, sind Marcus Egermaier (links) und Dietmar Ungar (rechts) zum 1. Oktober 2012 in die Geschäftsführung berufen wurden. Dr. Stilianos Aspropoulos hat sich zu einer beruflichen Neuorientierung entschlossen und ist aus dem Unternehmen ausgeschieden.

Weiterlesen ...


2,6 Millionen Schweizer Franken zahlt die Sonova Holding AG nach eigenen Angaben als Schadensersatz an einige seiner Investoren. Das gab das Unternehmen jetzt bekannt. Es sei ein außergerichtlicher Vergleich mit den durch die Firma Deminor vertretenen Investoren erzielt worden. »Gemäß der Vereinbarung bezahlt Sonova, ohne Anerkennung einer Rechtspflicht und zur vergleichsweisen Erledigung sämtlicher Ansprüche, einen Betrag von CHF 2,6 Mio.«, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Betrag entspricht etwa 2,15 Millionen Euro.

Weiterlesen ...


Der Hörgerätehersteller Sonova hat ein Umsatzplus von 14,3 Prozent in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2012/2013 erwirtschaftet. Das teilte das Unternehmen jetzt offiziell mit. Der Gewinn nach Steuern habe sich um 43,8 Prozent erhöht. Bei Hörgeräten sei der Umsatz um fast elf Prozent gestiegen, viel deutlicher fiel das Plus nach eigenen Angaben beim Segment Cochlea-Implantate aus.

Weiterlesen ...


Deutscher ZukunftspreisProf. Dr. Dr. Birger Kollmeier, Prof. Dr. Volker Hohmann und Dr. Torsten Niederdränk sind mit dem Projekt »Binaurale Hörgeräte – räumliches Hören für alle« für den Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation nominiert. Damit ehrt er Forscher, »die erfolgreich nach Lösungen für neue, marktfähige Produkte suchen«, heißt es in einer Pressemitteilung des Bundespräsidialamtes. Der Preis ist demzufolge mit 250.000 Euro dotiert und wird am 28. November von Joachim Gauck verliehen.

Weiterlesen ...


Nach einem Bericht des österreichischen ORFs will Neuroth expandieren, und das vor allem im Ausland. Mehr dazu erfahren Sie in der Printausgabe der Hörakustik (12/2012).


»Hörgeräteanpassungen sind hochindividuell. Gutes Hören gibt es nicht von der Stange.« Sie wollen mehr über die Stellungnahme des Deutschen Schwerhörigenbundes e. V. wissen? Dann lesen Sie es in der Printausgabe der Hörakustik nach (10/2012).

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net