Fotos: privat

Die KIND Hörstiftung hat den mit 15.000 Euro dotierten Stiftungspreis 2021 zu gleichen Teilen an Dr. Pascale Sandmann (Köln) und Dr. Thomas Steffens (Regensburg) vergeben. Einer Pressemitteilung der KIND Hörstiftung zufolge erhält Sandmann die Auszeichnung für ihre Habilitationsschrift „Kortikale Plastizität und veränderte multisensorische Interaktionen nach Hörverlust und Cochlea-Implantation“, in der sie elektrophysiologische Reizantworten bei Patienten mit Cochlea-Implantaten gemessen hat. Der Audiologe Steffens wird für seine Habilitationsschrift „Entwicklung, Evaluation und Anwendung moderner sprachaudiometrischer Verfahren“ geehrt, in der er ein neues sprachaudiometrisches Analyseverfahren beschrieben hat.     ML

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net