Ausstellernachrichten 2017


Nachlese des 62. Internationalen Hörakustiker-Kongresses in Nürnberg

8 300 Gäste aus 83 Ländern besuchten in diesem Jahr Fachvorträge oder die Industrieausstellung mit ihren 135 Ausstellern, die an ihren Ständen Produkte rund um die Hörakustik präsentierten. Auf den nachfolgenden Seiten stellen die Teilnehmer der Industrieausstellung ihre Messehighlights 2017 noch einmal vor – für alle, die sich an ihren Besuch in Nürnburg zurückerinnern wollen, und für jene, die nicht vor Ort sein konnten und sich nun nachträglich informieren möchten. Für die Richtigkeit aller Angaben sind die Firmen jeweils selbst verantwortlich.

Zur Übersicht der Ausstellernachrichten …

Fördergelder für ein Mittel gegen Hörverlust

Ein potenziell neues Mittel gegen verschiedene Formen des akuten Hörsturzes. @Foto: robertprzybysz/iStockDie Strekin AG, ein auf klinischer Stufe aktives Biopharmaunternehmen im Privatbesitz mit Sitz in Basel (Schweiz), erhielt zehn Millionen Franken (etwa 9,07 Millionen Euro) durch private Investoren. Damit möchte es STR001, ein potenziell neues Mittel gegen verschiedene Formen des akuten Hörsturzes, weiterentwickeln. In einer derzeit laufenden Studie soll dieses Mittel auch helfen, einen Hörverlust bei Patienten zu verhindern, die ein Cochlea-Implantat erhalten, damit diese vor dem Risiko, durch die Operation das Restgehör zu verlieren, bewahrt werden. zg

Aktuelle Ausgabe

Impressum | Kontakt | Datenschutz | Autorenrichtlinien | Mediadaten | Aktuelle Ausgabe

Copyright © 2017 hoerakustik.net