Foto: Gudrun Porath

Am letzten Tag der Fachausstellung bot die EUHA erstmals ein neues Format an, den auf Zukunftsthemen der Hörtechnologie gerichteten Future Friday. Los ging’s um 9.30 Uhr mit fünfminütigen Fast Tracks, in denen die Referenten – ausnahmslos Vertreter der Industrie – ihre am Nachmittag stattfindenden Vorträge anteasern sollten. Um 14 Uhr starteten die 30-minütigen Vorträge dann parallel in den Räumen Hongkong und Kopenhagen. Wir waren für Sie live dabei; lesen Sie unsere Berichte zu den einzelnen Vorträgen:

  1. Design trifft Knochenleitung – der neue Weg der Stirnbandknochenversorgung
  2. Kognitiv gesteuerte Hörsysteme
  3. Audiologie in Bewegung
  4. Starke und loyale Kundenbeziehungen: Auch in der Zukunft ein Erfolgsfaktor?
  5. dB ist nicht gleich dB: Neue qualitative Ansätze in der Signalverarbeitung und der Dynamik-anpassung von Hörgeräten
  6. Energy cell technology
  7. The gateway to health, wellness & information with livio AI
  8. Anamnese 4.0 – Was ist neu?
  9. Neue Services auf Basis moderner Hörsysteme
  10. Connectivity/e-Audiology – Digitalisierung in der Hörakustik
  11. Künstliche Intelligenz

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net