Foto: Pixabay

Der letzte Tag des Jahres 2018 ist angebrochen. Der Median-Verlag wünscht Ihnen einen schönen Jahresausklang und einen guten Start ins neue Jahr. Erinnern Sie sich noch, was die Branche 2018 bewegt hat? Lesen Sie hier den Jahresrückblick der „Hörakustik“:

Januar

Professor Dr. Sebastian Hoth wird als Nachfolger des bisherigen Vorsitzenden des wissenschaftlichen Vorstandes der KIND-Hörstiftung, Professor Dr. Gottfried Diller, gewählt. Neu in den wissenschaftlichen Vorstand aufgenommen wird außerdem Dr. Barbara Bogner.

Werner Köttgen bekommt für sein langjähriges Engagement im berufsständischen Bereich das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

 

Februar

In Halle (Saale) findet die 21. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Audiologie e. V. statt, auf der sich Wissenschaftler aus dem In- und Ausland über die aktuelle Forschung und Entwicklung in der Audiologie austauschen.

 

März

Andreas Schmidlechner löst Ulrich Koch als Geschäftsführer der Sonova Retail GmbH ab.

Etwa 3 700 Akteure haben sich deutschlandweit am Welttag des Hörens beteiligt, darunter vor allem Hörakustiker, aber auch Ärzte, Unternehmen und sonstige Akteure waren mit vielfältigen Aktionen, Informations- und Aufklärungsangeboten dabei.

Markus Böcker übernimmt die Geschäftsführung von Starkey Deutschland.

Hörakustikermeisterin Marianne Frickel wird bei den Vorstandswahlen der Bundesinnung der Hörakustiker KdöR (biha) einstimmig als biha-Präsidentin wiedergewählt.

In Mainz findet die Meisterfeier der Handwerkskammer Rheinhessen für die 190 Hörakustiker statt, die im vergangenen Prüfjahr ihre Meisterprüfung bestanden haben.

In Paris findet der Congrès des Audioprothésistes statt, auf dem neben den Vorträgen von internationalen Wissenschaftlern auch eine Fachausstellung stattfand.

Die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) fordert, dass die Präqualifizierungsstellen die Betriebe der Gesundheitshandwerke alle 20 Monate in Form einer Betriebsbegehung überwachen. Sehen Präqualifizierungsstellen dies nicht vor, erhalten sie keine Akkreditierung von der DAkkS. Die biha stellt sich gemeinsam mit anderen Gesundheitshandwerken mit einer Resolution gegen diese Forderung.

 

April

Heiko Werner übernimmt die neu geschaffene Stelle des Geschäftsleiters Vertrieb bei KIND in Großburgwedel

Leistungserbringer sind nun verpflichtet, Aufzahlungen bei Hilfsmitteln in der Abrechnung an die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) zu übermitteln. Die biha reagiert darauf mit einer Verfassungsbeschwerde.

In Nashville (USA) findet der jährliche Kongress der American Academy of Audiology (AAA), die 2018 ihr 30-jähriges Gründungsjubiläum feiert, statt.

Andy Rihs, der 1966 zusammen mit einem befreundeten Techniker und seinem Bruder die Phonak AG übernommen und zu einem der größten Hörgerätehersteller weltweit gemacht hat, stirbt nach schwerer Krankheit im Alter von 75 Jahren.

 

Mai

EQT Funds, Eigentümer von Sivantos Pte. Ltd. („Sivantos“), und die Tøpholm und Westermann Familien, Eigentümer der Widex A/S („Widex“), geben ihre Absicht bekannt, die beiden Unternehmen zu fusionieren.

Die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die für viel Verunsicherung und erhöhten Arbeitsaufwand sorgt, tritt in Kraft.

 

Juni

Die „EuroTrak 2018“-Studie kommt zu dem Ergebnis, dass immer mehr schwerhörige Menschen in Deutschland ein Hörgerät tragen – aktuell etwa 37 Prozent. 2015 waren es noch zwei, 2009 sogar fünf Prozentpunkte weniger.

 

Juli

Ed Theunissen, seit 2016 Global Account Manager im globalen Ver-triebsteam der Schweizer Sonova Group, übernimmt die Verant-wortung als Geschäftsbereichsleiter Unitron Deutschland.

Die fortschreitende Digitalisierung macht auch bei der Anpasssoft-ware nicht halt. Der BVHI meldet, dass mittelfristig alle Hersteller planen, ausschließlich Online-Updates für ihre Anpasssoftware anzubieten.

Nach drei Jahren dualer Ausbildung erhalten 779 Auszubildende des Hörakustik-handwerkes auf der bundesweit größten Freisprechung eines Gesundheits-handwerkes ihren Gesellenbrief.

 

August

Das Deutsche Hörgeräte Institut (DHI) feiert sein 20-jähriges Bestehen und zieht in ein neues Gebäude.

 

September

Jochen Meuser übernimmt die Geschäftsführung der GN Hearing GmbH in Münster. Bernd von Polheim fungiert weiterhin als zweiter Geschäftsführer.

Branchenurgestein Gerhard Hillig, der die Hörakustikbranche viele Jahrzehnte mitgestaltet und vorangebracht hat, verstirbt plötzlich und unerwartet im Alter von 87 Jahren.

 

Oktober

Die Änderung der Hilfsmittelrichtlinie (HilfsM-RL) tritt in Kraft, in der insbesondere die Paragrafen 7 und 19 HilfsM-RL angepasst wurden.

Die Food and Drug Administration (FDA) erteilt Bose die Zulassung für den Verkauf eines Hörgerätes, das Nutzer sich selbst anpassen können.

In Hannover findet der 63. Internationale Hörakustiker-Kongress statt. Dort präsentierten 142 Aussteller auf einer Fläche von 15 000 m² den mehr als 8 000 Interessierten aus 83 Ländern ihre Neuheiten.

Auf der EUHA-Mitgliederversammlung wird ein neues EUHA-Präsidium gewählt. Als neue Präsidentin wurde Beate Gromke gewählt, da Martin Blecker nicht zur Wiederwahl zur Verfügung stand.

 

November

Die Verfassungsbeschwerde bezüglich der Übermittlung der Aufzahlungen bei Hilfsmitteln an die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) wird abgelehnt.

Die Präqualifizierungsstelle des vdek, die PQS Hilfsmittel, stellt zum 30.04.2019 ihre Arbeit ein. Hauptgrund hierfür ist wahrscheinlich das Akkreditierungsverfahren der DAkkS gewesen.

 

Dezember

Versicherten der Ersatzkassen steht zukünftig der „verkürzte Versorgungsweg“ offen.

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net