Politik und Branche

Wegen des durch Corona bedingten Umsatzeinbruchs beschleunigt Sonova Initiativen zur Optimierung der Betriebsstrukturen, gab der Schweizer Hörsystemhersteller gestern in einem Pressekommuniqué bekannt. Dadurch sollen jährlich Kosten von 50 bis 70 Millionen Schweizer Franken ...

Weiterlesen ...

Jüngst wurden bei Phonak unbeabsichtigt Kundendaten an Dritte per E-Mail weitergeleitet, berichtet die Zeitschrift „Audio Infos“ online. Zusammen mit einer Einladung zu einem Onlineseminar gingen sie an 90 Hörakustikbetriebe in einem einzelnen Verkaufsgebiet im Süden Deutschlands.

Weiterlesen ...

MED-EL ist nun Mitglied des Bundesverbands der Hörsystem-Industrie (BVHI) und habe am 02.07.2020 erstmals an der Mitgliederversammlung teilgenommen, vermeldet der BVHI in einem Presseschreiben. Zu den Hörlösungen von MED-EL zählen neben Cochlea-Implantaten (CI), ...

Weiterlesen ...

Die Bundesinnung der Hörakustiker (biha) setzt sich dafür ein, dass eine bürokratisch sinnvolle Regelung mit den gesetzlichen Krankenkassen (GKV) für die Umsetzung der Mehrwertsteueränderung gefunden wird. Das gestern beschlossene Konjunkturpaket der Bundesregierung zur Milderung der Folgen der Coronakrise sieht unter anderem eine zeitlich befristete Senkung der Mehrwertsteuer vor.

Weiterlesen ...

Angesichts der dynamischen Entwicklung der Covid-19-Pandemie hat die Bundesinnung der Hörakustiker (biha) Empfehlungen zum betrieblichen Umgang zusammengestellt, die auf Gesprächen mit Unternehmen, dem Deutschen Handwerk, der gesetzlichen Krankenversicherung ...

Weiterlesen ...

Das Bundesgesundheitsministerium hat die Entscheidung des Gemeinsamen Bundesauschusses (G-BA) für rechtswidrig erklärt, die Rückseite Muster 15 zwingend einzuführen. Das teilte die Bundesinnung der Hörakustiker (biha) soeben in einem Schreiben mit.

Weiterlesen ...

Hals-Nasen-Ohren(HNO)-Ärzte, die den verkürzten Versorgungsweg anbieten, müssen ein Präqualifizierungsverfahren gemäß Paragraf 128 Abs. 4a fünftes Sozialgesetzbuch – SGB V in Verbindung mit Paragraf 126 SGB V – durchlaufen, so die Auffassung des Bundesamts für Soziale Sicherung.

Weiterlesen ...

Die Sonova Holding AG teilte heute mit, dass am 18.05.2020 ein Antrag von Cochlear Ltd. an das Berufungsgericht in den USA abgewiesen wurde. Damit bestätigte das Gericht das frühere Urteil, dass Cochlear vorsätzlich zwei Patente verletzt habe, und bestätigte den zugesprochenen Schadenersatz in Höhe von 268 Millionen US-Dollar zuzüglich Zinsen, so das Schweizer Unternehmen.

Weiterlesen ...

Gestern Abend berichtete das ARD-Politmagazin „Report Mainz“ über die Mietaussetzungen großer Unternehmen, darunter Sonova. Zu Wort kam ein Bäckermeister, der nicht nur eine Bäckerei betreibt, sondern auch zwei Ladengeschäfte vermietet. Diese zusätzliche Einnahmequelle hätte ihm eigentlich durch die Coronakrise helfen können, denn der Bäckerei fehlen nach wie vor die Kunden. Doch seine Mieter leiden ebenfalls unter Umsatzeinbußen.

Weiterlesen ...

In Nordrhein-Westfalen (NRW) wird die neue Corona-Schutz-Verordnung wie folgt ergänzt: „Die Mund-Nase-Bedeckung kann vorübergehend abgelegt werden, wenn das zur Ermöglichung einer Dienstleistung oder ärztlichen Behandlung oder aus anderen Gründen (z.B. Kommunikation mit einem gehörlosen oder schwerhörigen Menschen) zwingend erforderlich ist.“

Weiterlesen ...


Impressum | Datenschutz | Kontakt | Abonnieren | Mediadaten

© 2018 hoerakustik.net